27.06.2003 | 10:35

Umfassendes Fortbildungsprogramm für NÖ Lehrer in den Ferien

Veranstaltungen an 56 Seminarorten

Das Pädagogische Institut des Bundes für Niederösterreich veranstaltet in den Ferien wieder ein umfassendes Fortbildungsprogramm für niederösterreichische Lehrer. Im heurigen Jahr gab es bei 5.700 Seminareinladungen über 8.000 Anmeldungen. Neben den 220 Seminaren im Rahmen der Pädagogischen Wochen werden bei 36 Bundesveranstaltungen für Lehrer an höheren Schulen 800 Lehrer zusätzlich in mehrtägigen Seminaren betreut. Darüber hinaus werden bei acht “Junglehrereinführungskursen” 250 Neulehrer bzw. Unterrichtspraktikanten in der letzten Augustwoche auf den Einstieg in das Schuljahr 2003/2004 vorbereitet.

Die Schwerpunkte dieser Ferialveranstaltungen sind insbesonders in der EDV- und Informatikfortbildung, Qualitätsmanagement und -sicherung sowie Seminare für Persönlichkeitsbildung und zeitgemäße Leibes- und Gesundheitserziehung. Die Veranstaltungen werden an 56 verschiedenen Seminarorten abgehalten, wobei die Standorte Hollabrunn und Baden (30. Juni bis 11. Juli bzw. 18. bis 29. August) die Schwerpunkte bilden. Ebenfalls angeboten werden Veranstaltungen in unseren östlichen Nachbarstaaten.

Nähere Informationen: Pädagogisches Institut des Bundes für Niederösterreich, Telefon 02952/4177, Fax 02952/4177-30 oder 20, e-mail dir@pinoe-hl.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung