25.06.2003 | 16:15

Konzerte in Niederösterreich

“Summer in the City”, Rapid im Garten, ein Klangraum in der Nacht

„Summer in the City“ nennt sich eine Veranstaltungsreihe rund um den Hauptplatz von Wiener Neustadt ab morgen, Donnerstag, 26. Juni, die neben Beislromantik auch musikalische Leckerbissen von nationalen und internationalen Bands bereithält. So spielen am 26. Juni Deaf James und am 27. Juni Black Soul, jeweils ab 20 Uhr, in der Herrengasse. Am Freitag, 4. Juli, folgt um 20 Uhr in der Langegasse Franco Andolfo & Band, am Freitag, 11. Juni, ab 20 Uhr in der Brodtischgasse Squadune und Not at Home. Direkt am Hauptplatz gastieren am Freitag, 18. Juli, um 20 Uhr die Crazy Hour Big Band und Lester Bowie. Beendet wird der Konzertreigen am Freitag, 8. August, ab 19 Uhr in der Kessler- und Schulgasse mit Cezmi und Travelling Mad.

Am Freitag, 27. Juni, wird ab 1 Uhr früh die Galerie kulturPendel in Waidhofen an der Ybbs in Kooperation mit dem gleichnamigen Musikfestival bei freiem Eintritt zum „Klangraum“: Rupert Huber präsentiert seine „piano music“, die Galerie ist bereits am 26. Juni ab 21 Uhr geöffnet. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 07442/536 11 bzw. im Internet unter www.kulturpendel.at und www.ruperthuber.com.

Im Kolomanisaal von Stift Melk spielt das Kammerorchester Waidhofen an der Ybbs am Samstag, 28. Juni, um 20 Uhr Robert Schumanns Klavierkonzert a-moll op. 54 und Felix Mendelssohn-Bartholdys „Reformations“-Symphonie Nr. 5 op. 107. Als Solist fungiert Paul Gulda, als Dirigent Wolfgang Sobotka. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02752/555-230, per e-mail unter kultur.tourismus@stiftmelk.at bzw. im Internet unter www.stiftmelk.at.

In Baden wird das traditionelle Heinrich Strecker-Gartenkonzert am Sonntag, 29. Juni, um 16.30 Uhr in der Villa Strecker heuer um einen besonderen Höhepunkt reicher: Anlässlich der Uraufführung des bereits in den dreißiger Jahren komponierten Strecker-Liedes „Heut spielt Rapid“ werden auch legendäre ehemalige Fußballgrößen erwartet. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02252/868 00-522.

Am Dienstag, 1. Juli, präsentiert die „capella incognita“ im St. Pöltner Cinema Paradiso um 20 Uhr den Film bzw. die CD „Die vier Jahreszeiten“ mit ihrer Vivaldi-Interpretation. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02742/214 00 bzw. im Internet unter www.cinema-paradiso.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung