17.06.2003 | 10:30

Vier Jahreszeiten, 500 Kinder-Musical und Magie Musik

Musikveranstaltungen in Niederösterreich

Schüler aus ganz Niederösterreich laden morgen, Mittwoch, 18. Juni, um 10 Uhr in die Pölz-Halle in Amstetten, wo 500 Kinder das Musical “Über Stock und Stein” (Regie und Choreografie: Tina Decker, Musik und Texte: Christoph Rabl, Chris Scheidl) präsentieren. Mit dabei sind auch Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka und die NÖ Umweltkatze Murli mit Band. Zudem wird das Projekt “Umwelt macht Schule” vorgestellt. Nähere Informationen im NÖ Umweltbüro unter der Telefonnummer 0676/956 01 34, Doris Feik.

Ebenfalls am 18. Juni findet um 20 Uhr im Meierhof von Stift Lilienfeld das zweite Konzert der “Vier Jahreszeiten”-Reihe von Antonio Vivaldi statt. Die “capella incognita” unter der musikalischen Leitung von Marcus Hufnagl spielt der Jahreszeit entsprechend “Der Sommer” open air (bei Schlechtwetter im Dormitorium). Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 0676/416 38 05, per e-mail unter contact@capella-incognita.at bzw. unter www.capella-incognita.at.

Am Donnerstag, 19. Juni, spielen um 19.30 Uhr im Gartenpavillon des Stiftes Melk Maria Miteva und Zsofia Boros Werke von Bela Bartok, Ravi Shankar, Hektor Villa-Lobos, Jacques Ibert, Astor Piazolla, Antonio Lauro und Roland Dyens. Am Sonntag, 22. Juni, folgt um 19.30 Uhr in der Melker Stiftskirche ein Festkonzert mit Felix Mendelssohn-Bartholdy. Auf dem Programm stehen “Die Hebriden”, Ouvertüre für Orchester op. 26, und die Symphonie Nr. 2, op. 52 “Lobgesang”. Es spielt das Tonkünstler Orchester NÖ unter der Leitung von Heinz Ferlesch. Nähere Informationen und Karten zu beiden Konzerten unter der Telefonnummer 02752/555-230 bzw. per e-mail unter kultur.tourismus@stiftmelk.at.

Ein humoristisch-musikalischer Kleinkunst-Ausflug erwartet das Publikum am Samstag, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Congress Casino Baden. “Magie Musik – ein Stück für ein Klavier und einen Spieler” von Peter Wehle versteht sich nicht als klassisches Konzert, auch wenn das Klavier im Mittelpunkt steht. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02252/44 49 64 44.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung