12.06.2003 | 10:09

Festival der Kamptalgärten vom 15. bis 22. Juni

Sobotka und Gabmann eröffnen Gartenanlagen

Beginnend mit dem “Tag der offenen Gärten” am Sonntag, 15. Juni, findet vom 15. bis 22. Juni erstmals das “Festival der Kamptalgärten” statt. Alle 15 Kamptalgärten – der Schlosspark Grafenegg, die Schaugärten der Fachschule Langenlois, die Kittenberger Erlebnisgärten, der Arche Noah-Schaugarten, Schloss Felling, der Schauweingarten Straß, das Germanische Gehöft Elsarn, das Marienschlössl Wiedendorf, der Schlosspark Mühlbach am Manhartsberg, Kunst in der Natur am Wachtberg, das Kräuterland Gars am Kamp, Schloss Greillenstein, der Kräutergarten Maissau, Trockenblumen Stanek und Baumriesen/Zeitreisen - haben am 15. Juni bei freiem Eintritt geöffnet.

Zudem wird Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka am 15. Juni um 14.30 Uhr den Schöpfungsgarten in Stift Altenburg eröffnen. Am Freitag, 20. Juni, werden um 10 Uhr in den Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern der Informationspavillon und der neugestaltete Eingangsbereich in Betrieb genommen. Ebenfalls am 20. Juni wird Landesrat Ernest Gabmann um 16 Uhr den revitalisierten historischen Garten rund um die wiederhergestellte Orangerie im Schlosspark Mühlbach am Manhartsberg eröffnen.

Das komplette Programm erfährt man am Festivaltelefon unter der Nummer 02734/2299 bzw. im Internet unter www.kamptalgaerten.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung