05.06.2003 | 10:54

Umweltspürnasen sind wieder unterwegs in Niederösterreich

Sobotka: „Schüler anregen, Lebensräume zu entdecken“

Der Verein Umweltspürnasen-Club arbeitet seit 1983 in der Umwelterziehung mit Kindern. Seit dem Gründungsjahr werden in Niederösterreich Kindergruppen betreut und Schulaktionstage durchgeführt. So werden im Juni interessante Ausflüge für Kinder angeboten. Die Angebote der Umweltspürnasen werden auch durch das Land Niederösterreich gefördert.

Die Umweltspürnasen sind in Gruppen mit jeweils 15 bis 20 Kindern zu Entdeckungsreisen in unterschiedlichen Lebensräumen unterwegs. Als Nachwuchsforscher mit Gummistiefeln, Netzen und Joghurtbechern beim Einfangen und Beobachten von Wiesen- oder Tümpelbewohnern erwerben sie so Verständnis für die Welt der Wissenschaft. Die Betreuung erfolgt durch ausgebildete Ökopädagogen. Österreichweit sind insgesamt 32 eigenständige Gruppen aktiv, 11 davon in Niederösterreich. Seit 1987 finden auch ökopädagogische Aktionsführungen mit Schulklassen statt.

„Bei den altersspezifischen Führungen werden nicht nur Formen- und Artenvielfalt unterschiedlicher Biotope erkundet, sondern auch ökologische Zusammenhänge vermittelt, so dass die Kinder Einsicht in Umweltprobleme erhalten. Die Schüler sollen dazu angeregt werden, Lebensräume selbst zu entdecken, um dadurch eine ganz natürliche Beziehung zur Natur aufzubauen“, so Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka. Dazu würden über 175.000 Leser der Umweltspürnasenbücher zu Erfahrungen mit und in der Natur angeregt.

Im Juni werden zwei interessante Ausflüge angeboten: Wochenendausflug „Die Burg ruft“ am Samstag, 14., und Sonntag, 15. Juni, nach Sittendorf, Ganztagsaktion zur Liesing am Sonntag, 22. Juni.

Information und Anmeldung: Umweltspürnasen-Club, 1060 Wien, Mariahilferstraße 89/13, Telefon 01/581 11 50, e-mail cluboffice@umweltspuernasen.at, www.umweltspuernasen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung