23.12.2002 | 19:20

11.500 Sternsinger in NÖ unterwegs

Millionen für die Dritte Welt

Ab 27. Dezember werden wieder rund 80.000 Kinder in ganz Österreich als Sternsinger unterwegs sein, davon etwa 11.500 in Niederösterreich. Mit den von den „Heiligen Drei Königen“ gesammelten Spenden werden jährlich fast 600 Projekte in rund 50 „Ländern der Dritten Welt“ unterstützt. Die Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar gibt es seit 1955, seither wurde die unglaubliche Summe von 191 Millionen Euro zustande gebracht. Im Vorjahr waren es allein in der Erzdiözese Wien über 1,6 Millionen, in der Diözese St. Pölten 992.740 Euro.

2003 stehen drei Schwerpunkte im Mittelpunkt der Sternsingeraktion:

In Guatemala werden landlose Indio-Bauern im Rechtsstreit um ihr traditionelles Land unterstützt.

Auf den Philippinen wird der Schulbesuch von Kindern der Ureinwohner unterstützt.

In Kenia sichern Alphabetisierungskurse und die Förderung von Frauen, die einen Kleinhandel aufbauen, das Überleben des alten Nomadenvolkes der Turkana.

Informationen: Dreikönigsaktion, Christian Herret, 1160 Wien, Wilhelminenstraße 91/2/F, Telefon 01/481 09 91-41, e-mail herret@dka.at, www.sternsingen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung