17.12.2002 | 00:00

Lehrgang für Frauen im Waldviertel

Projekt wird aus der Arbeitnehmerförderung unterstützt

Die NÖ Landesregierung hat kürzlich für das Projekt „telm@3 – Frauen in Telekommunikation und Informatik“ einen Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds von bis zu 126.000 Euro bewilligt. Projektträger ist der gemeinnützige Verein „Frauenberatung Zwettl“ in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Wien.

Das Projekt „telm@3“ ist ein Lehrgang für Frauen im Waldviertel, der grundlegende Technikkenntnisse und gutes Englisch sowie allgemeine Bildungsinhalte vermittelt. Diese Ausbildung soll die Frauen höher qualifizieren und gleichzeitig den Zugang zu neuen Berufsfeldern und zu zukunftsweisenden Arbeitsplätzen in der Region ermöglichen. Der Start war im Dezember 1998, im Herbst 2002 erfolgte mit „telm@3 – Frauen in Telekommunikation und Information“ die dritte Fortsetzung dieses Projekts.

Der Lehrgang „telm@3“ richtet sich an arbeitslose und erwerbssuchende Frauen und Wiedereinsteigerinnen sowie an Frauen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Begleitet wird die fachliche Ausbildung durch eine Information über die Chancen am Arbeitsmarkt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung