02.12.2002 | 00:00

„Erzbischof Oscar Romero-Preis“ vergeben

Preisträger: Bischof Palmer-Buckle und Pfarrer Pichler

In Anwesenheit von Diözesanbischof Dr. Kurt Krenn und Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka wurde am Freitag im ORF-Landesstudio in St. Pölten an Bischof Charles Palmer-Buckle und Pfarrer Josef Pichler der „Erzbischof Oscar Romero-Preis“ überreicht.

Der „Erzbischof Oscar Romero-Preis“ wird jährlich von der Katholischen Männerbewegung an Personen vergeben, die sich in besonderer Weise für Gerechtigkeit, Menschenrechte und Entwicklung in Ländern der „Dritten Welt“ einsetzen. Der Preis wurde von der Katholischen Männerbewegung anlässlich der Ermordung des ehemaligen Erzbischofs von San Salvador, Oscar Arnulf Romero, gestiftet und ist mit 7.300 Euro dotiert. Erzbischof Romero wurde im Jahr 1980 erschossen und setzte sich Zeit seines Lebens immer für die Armen und Unterdrückten ein. Die diesjährigen Preisträger sind Bischof Charles Palmer-Buckle aus Ghana und der gebürtige Waldviertler Pfarrer Josef Pichler. Beide Preisträger haben zusammen mit Unterstützung der Diözese St. Pölten ein Pastoralzentrum sowie eine Schule und einen Kindergarten errichtet, um den Kindern und Jugendlichen eine bessere Ausbildung zu ermöglichen. Die Analphabetenrate in Ghana liegt bei fast 50 Prozent, die schlecht ausgestatteten Schulen und die geringe Bezahlung der Lehrer sind mit ein Grund für die ungenügende Ausbildung der Bevölkerung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung