27.11.2002 | 00:00

Landhaus-Christbaum beleuchtet

Spende des NÖ Militärkommandos

Der Christbaum des NÖ Landhauses ist seit gestern Abend beleuchtet: „Illuminiert“ wurde er von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Divisionär Prof. Johann Culik. Die 50 Jahre alte und 23 Meter hohe Fichte wurde vom NÖ Militärkommando gespendet. Der Baum aus dem Raum Äpfelgschwendt wurde am Truppenübungsplatz Allentsteig gewartet. Gemeinsam mit der Heeresforstdirektion und einem Kran des Pionierbataillons 3 wurde der Baum gefällt, nach St. Pölten transportiert und aufgestellt. Landeshauptmann Pröll wies auf die große Bedeutung des Bundesheeres hin. Gerade das Jahr 2002 habe gezeigt, dass das Bundesheer der Bevölkerung beistehe. Der Christbaum sei ein Symbol der Verbundenheit zwischen Bundesheer und der öffentlichen Verwaltung des Landes Niederösterreich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung