16.10.2002 | 00:00

Unterrichtsmaterialien zum Thema Ernährung

Sobotka: „Gesund und fit durch‘s Schuljahr“

Der „NÖ Herdgeschichten-Topf“ bietet spannende Unterrichtsmaterialien zum Thema Ernährung, Landwirtschaft und Umweltschutz. Die Zusammenhänge zwischen Essen und Trinken, Gesundheit, Garten und Landwirtschaft werden lustvoll und lehrreich aufbereitet.

„Der ‚Herdgeschichten-Topf‘ macht es möglich, die Themen Ernährung und Ökologie auf kreative Art zu entdecken und im Unterricht zu bearbeiten. Im April erstmals den Lehrern und Schulkindern vorgestellt, wurde der heiße Topf für Volks- und Sonderschulen bisher bereits 120 Mal an niederösterreichische Schulen versendet“, betont dazu Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka am heutigen Welternährungstag.

Im „Herdgeschichten-Topf“ für den Unterricht verbergen sich Unterrichtshilfen für die Pädagogen, Arbeitsblätter für zwei Altersstufen, Tafelbilder zu Garten- und Ernährungsthemen und viel unkonventionelle Lehrmaterialien: Experimentieranleitungen und Rätsel, ein „Getreide-Quintett“, ein Duft-Quiz und die „Ernährungspyramide“ oder das „Zeitseil“ zum Erfassen der Evolutionsgeschichte und vieles mehr. Eine Vielfalt an didaktischen Methoden bietet für jeden „Geschmack“ das richtige Lehr- und Lernmaterial.

„Umweltbewusstsein kann nicht erst im Erwachsenenalter beginnen, sondern muss schon viel früher entwickelt werden. Mit der spielerischen Vermittlung von Wissen werden bereits bei den Jüngsten die ersten Schritte zu Eigenverantwortung und Umweltbewusstsein gesetzt. Die Kinder nehmen ihr Wissen dann auch mit nach Hause und geben es an ihre Eltern weiter“, so Sobotka.

Der „Herdgeschichten-Topf“ für Volks- und Sonderschulen wird gefördert durch das Land Niederösterreich und kann von niederösterreichischen Schulen zum Preis von 140 Euro erworben werden.

Information und Bestellung: „die umweltberatung“ NÖ, Telefon 02742/718 29 oder niederoesterreich@umweltberatung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung