05.09.2002 | 00:00

Schmalspurstrecke zwischen Kienberg und Lunz

90.000. Fahrgast wird erwartet

Am Samstag, 7. September, ist es so weit: Der 90.000. Fahrgast wird mit dem Ötscherland-Express von Kienberg-Gaming über Pfaffenschlag und Holzapfel nach Lunz am See, also über die „Bergstrecke“, fahren. Um diese beeindruckende Zahl gebührend zu feiern, wird der Jubiläumspassagier in Lunz am See von Bürgermeister Martin Ploderer begrüßt. Außerdem wird diesem Fahrgast auch eine kleine Überraschung überreicht.

In ihrem Bestehen, seitdem die Niederösterreichische Lokalbahnen Betriebsges. m.b.H. 1990 diesen Teil übernahm, hat die beliebte, 17 Kilometer lange Schmalspurstrecke ständig steigende Besucherzahlen zu verzeichnen. Der Faszination der dampfenden Rösser und der alten Diesellokomotiven in der wildromantischen Umgebung rund um den Ötscher ist schon mancher Schmalspur-Fan erlegen.

Der Ötscherland-Express fährt in der warmen Jahreszeit jeweils am Samstag und am Sonntag um 10 Uhr und um 14.30 Uhr von Kienberg ab. Die Fahrzeit nach Lunz beträgt rund eine Stunde. Von Lunz am See fährt der Zug um 11.25 Uhr und um 16 Uhr zurück.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung