14.08.2002 | 00:00

24 Jugendliche besuchen die schönsten Plätze Niederösterreichs

AÖ-Jugendtreffen mit Teilnehmern aus 13 Ländern

Ein Jugendtreffen der besonderen Art ist das „Auslandsösterreicher-Jugendtreffen“: 24 Jugendliche aus 13 Ländern treffen für eine Woche Ende August zusammen, um den schönsten Plätzen Niederösterreichs einen Besuch abzustatten. 2002 findet bereits das zwölfte Treffen in Niederösterreich statt, das Kindern und Enkeln ausgewanderter Österreicher Gelegenheit gibt, das „Land ihrer Ahnen“ (besser) kennen zu lernen. Das Motto im heurigen Jahr lautet „So ein Theater“ und erfreut die Jugendlichen mit einer breiten Palette an Ereignissen, die für sie „Theater“ sind. Die Oper in Wien, das Festspielhaus und der Klangturm in St.Pölten werden ebenso besucht wie ungewöhnliche Bühnenorte, bei einem Hüttenabend mit Schuhplattlern kann diese anstrengende Kunst selbst probiert werden. Dazu kommen Kabarett, das Theater zum Fürchten im Mödlinger Bunker, experimentelles Theater zum Mitmachen, das Casino Baden, die Sommerakademie – und Sternentrommeln am Lagerfeuer. Auch Wiens Unterwelt auf den Spuren des „Dritten Manns“ und die Dramatik pompöser Grabdenkmäler auf dem Wiener Zentralfriedhof stehen auf dem Programm. Damit es nicht nur hinunter, sondern auch hoch hinauf geht, ist außerdem eine Fahrt mit der Seilbahn auf die Rax vorgesehen. Ingrid Grün und Maria Rigler sind die Regisseusen dieser Woche der „theatralischen Kunst“.

Ein positiver Nebeneffekt dieses Treffens ist, dass nicht nur Kontakte und Freundschaften zu und in Niederösterreich entstehen, sondern auch solche der Auslandsösterreicher-Jugendlichen untereinander. „Menschliche Beziehungen und Freundschaft sind der Schlüssel zum Zugang in ein Land. Das ist für die Auslandsösterreicher-Jugendlichen ebenso ein Gewinn wie für unser Land Niederösterreich“, weiß Auslandsösterreicher-Referentin Traude Walek-Doby aus langjähriger Erfahrung. Treffen für Auslandsösterreicher-Jugendliche gibt es nur in Niederösterreich.

Kontakt und nähere Informationen: Ingrid Grün, Telefon 0676/812 12786 und Maria Rigler, Telefon 0676/812 13309.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung