14.08.2002 | 00:00

„Realistische Visionen“ in Reichenau an der Rax

Mino Sudik-Ausstellung im Schloss Rothschild

Am Freitag, 16. August, erfolgt um 19 Uhr im Schloss Rothschild in Reichenau an der Rax die Vernissage zur Ausstellung „Realistische Visionen“ von Mino Sudik. Sudik wurde 1953 in Pressburg geboren und erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Berliner Kunstakademie. Seit 1989 lebt er in Reichenau an der Rax, wo er als Kunstmaler und Restaurator in der Stiftung Bader-Waissnix arbeitet. Den Ehrenschutz hat Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll übernommen, die Ausstellung eröffnet Bürgermeister Bundesrat Hans Ledolter.

Als Vorbilder des Künstlers gelten Rembrandt, Michelangelo, Rubens, Leonardo da Vinci, Dou und ihre die Zeiten überdauernden Werke über die ewigen Werte des Lebens wie Wahrheit, Schönheit und Liebe. Dementsprechend widmet sich Sudik den Themen der bildenden Kunst mit hoher Fachkenntnis. Seine Milieubilder und Porträts sowie die Schönheit seiner Frauengestalten strahlen die Würde des Menschen und die Erhabenheit der alten Meister aus. In seinen Ölgemälden will er sich selbst und der Welt minutiös genau zeigen, in realistischer Farbenpracht darstellen und gleichzeitig auf die inneren Welten, die kleinen und größeren Träumereien verweisen. Die weibliche Komponente ist dabei unentbehrlich und bringt sein Kunstideal zum Ausdruck.

Mino Sudik, von dem auch in der Wiener Neustädter Galerie Humula eine Dauerausstellung zu sehen ist, erreicht man unter der Telefonnummer 02666/581 19.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung