17.07.2002 | 00:00

Krems wählt am 6. Oktober den Gemeinderat

Ab 29. Juli liegt das Wählerverzeichnis auf

Am Sonntag, 6. Oktober, wählt die Stadt Krems in allen Sprengeln von 7 bis 17 Uhr ihren Gemeinderat, und zwar nicht „außer der Reihe“, sondern wie auch noch die Statutarstädte St.Pölten und Waidhofen an der Ybbs zu einem traditionsgemäß anderem Termin als die niederösterreichischen Kommunen. Der Stichtag für die Gemeinderatswahl war bereits der 8. Juli. Von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 2. August, wird das Wählerverzeichnis aufgelegt, am Samstag, 24. August, wird es – nach dem üblichen Verfahren mit Einsprüchen und Berufungen – abgeschlossen.

Bis spätestens Donnerstag, 5. September, um 12 Uhr läuft die Frist der Einbringung der Wahlvorschläge. Am Freitag, 20. September, werden die Wahlvorschläge veröffentlicht. Mittwoch, 25. September, ist der letzte Tag für einen Antrag auf Ausstellung von Wahlkarten für die Stimmabgabe vor dem Wahltag. Am Donnerstag, 26. September, werden die Wahllokale und die Wahlzeit kundgemacht. Am Samstag, 28. September, können die WählerInnen ihre Stimme vor dem eigentlichen Wahltag abgeben. Donnerstag, 3. Oktober, ist der letzte Tag für die Ausstellung von Wahlkarten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung