12.07.2002 | 00:00

Blockheidefest im Naturpark Blockheide Eibenstein-Gmünd

Musik, Unterhaltung und geführte Erlebniswanderung

Am Sonntag, 4. August, findet wieder das traditionelle Blockheidefest im Naturpark Blockheide Eibenstein-Gmünd statt. Das Fest beginnt um 10 Uhr bei der Hubertuskapelle nahe dem Aussichtsturm mit einer Jägermesse, die von Stadtpfarrer Mag. Rudolf Wagner zelebriert und von der Jagdhornbläsergruppe Gmünd musikalisch umrahmt wird. Um 11 Uhr folgt beim Aussichtsturm ein Frühschoppen. Das eigentliche Blockheidefest beginnt um 14 Uhr beim Aussichtsturm und bietet den Besuchern jede Menge musikalische Unterhaltung. Geboten wird weiters eine geführte Erlebniswanderung durch die Blockheide. Für das leibliche Wohl sorgen der Turmwirt und die Freiwillige Feuerwehr Gmünd-Eibenstein.

Von Mai bis Ende September lädt der Verein Blockheide Eibenstein-Gmünd jeden Samstag um 14 Uhr auch zu einer Erlebniswanderführung durch die Blockheide ein. Die Wanderung dauert 2 bis 2,5 Stunden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung