04.07.2002 | 00:00

Hochbegabtenförderung am Semmering

Zahlreiche Teilnehmer aus dem In- und Ausland

Der Semmering entwickelt sich zum Zentrum der Hochbegabtenförderung in Niederösterreich. Seit 1999 finden an der Bundeslehranstalt für Tourismus im Juni und Juli zehntägige Sommerakademien für hochbegabte Schüler statt, die vom „Verein zur Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich“ und dem Landesschulrat für Niederösterreich veranstaltet werden. Das Land Niederösterreich, das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie zahlreiche Sponsoren unterstützen diese Veranstaltung.

Die Teilnehmer kommen aus Niederösterreich, Wien, dem Burgenland sowie Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Polen, Bulgarien, Bosnien, Kroatien und Slowenien. Sie werden unter den vielen Bewerbern sorgfältig ausgewählt und können an einem der acht angebotenen Kurse teilnehmen, die von Biologie/Chemie, Mathematik/Physik, Astronomie über Geschichte und Politische Bildung, Deutsch, Englisch, Französisch bis zu Philosophie und Psychologie reichen.

In intensiver Arbeit werden mit Unterstützung qualifizierter Lehrkräfte und Fachleute aus der Praxis neue Wissensbereiche entdeckt. In Teamarbeit können die Schüler in homogenen Leistungsgruppen ihre eigenen Fähigkeiten und Leistungen näher erforschen. Dabei werden vernetztes und kreatives Denken gefördert und besonderer Wert auf Selbstständigkeit, fachliches Niveau und Einführung in wissenschaftliche Standards gelegt.

Die Sommerakademien wurden zunächst nur für die Oberstufe der AHS und die BHS angeboten. Seit 2001 gibt es auch 5-tägige Kurse für Schüler der 3. und 4. Klassen der Hauptschulen und AHS, die sich ungeahnter Nachfrage erfreuen. Eine Neuerung des Jahres 2002 sind die einwöchigen Intensivkurse zu einzelnen Themen, die während des ganzen Jahres abgehalten werden, wie z.B. aus deutscher Literatur (Goethes „Faust“ oder Schillers „Demetrius“) oder aus Physik zum Thema „Wie entstehen Sterne?“.

Die Schüler und Lehrer sind im ITM-Hotel untergebracht und genießen die besondere Unterstützung durch die Gemeinde Semmering. Die gute Zusammenarbeit mit dem Hotel Panhans zeigt sich auch darin, dass die abschließende Präsentation der Ergebnisse am Freitag, 5. Juli, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Festsaal des Hotels stattfinden kann. Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates, Hofrat Adolf Stricker, wird bei dieser Veranstaltung anwesend sein.

Es ist geplant, die seit dem Jahr 2000 laufende Sommerakademie für hochbegabte Volksschüler im Jahr 2003 am Semmering zu veranstalten, wodurch jährlich insgesamt etwa 230 Schülerinnen und Schüler mit über 30 Lehrern das „Zentrum der Begabtenförderung Niederösterreich“ am Semmering aufsuchen werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung