04.06.2002 | 00:00

NÖ Hilfswerk und „Bunter Schirm“ bekam Zuschuss

Land beschloss Mittel aus der Arbeitnehmerförderung

Die NÖ Landesregierung beschloss kürzlich, dem NÖ Hilfswerk für die Beratungs- und Betreuungseinrichtung für arbeitslose Jugendliche durch Jugendhelfertreffpunkte – „Bunter Schirm“ – für das Jahr 2002 einen Zuschuss bis zu 110.000 Euro aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung zu gewähren.

Das NÖ Hilfswerk führt seit 1984 ein Projekt zur vorbeugenden Betreuung gefährdeter Jugendlicher in Niederösterreich durch. Bei diesem Projekt arbeiten hauptberufliche Sozialarbeiter mit. In erster Linie betreuen aber ehrenamtliche Mitarbeiter die gefährdeten Jugendlichen und versuchen, ihnen Hilfe bei der Bewältigung aktueller Probleme anzubieten. Familienergänzende und flächendeckende Hilfe und Betreuung stehen dabei im Vordergrund. Mittlerweile wurde das Anforderungsprofil der MitarbeiterInnen überarbeitet und qualifizierte Personen – Pädagogen, Psychologen – eingestellt. Auch wurden die organisatorischen und fachlichen Aufgaben getrennt.

Derzeit gibt es an 37 Standorten in ganz Niederösterreich Jugendhelfertreffpunkte. 1998 wurden in Amstetten, St.Pölten und Gänserndorf die ersten Zentren für Beratung und Begleitung eröffnet. Mittlerweile hat das NÖ Hilfswerk 10 Zentren in ganz Niederösterreich aufgebaut. Die Angebote umfassen die Familien-, Partner- und Jugendberatung, die psychologische Diagnostik, die Psychotherapie und anderes mehr. 2001 betreuten 54 Fachberater mit Dienstverhältnis und 55 Fachberater mit einem freien Dienstvertrag in diesen Zentren in 35.184 Beratungsstunden 16.250 Kinder, Jugendliche und deren Angehörige. In der Lernbegleitung wurden 2001 im Monat durchschnittlich 1.197 Kinder und Jugendliche in 29.880 Einsatzstunden betreut. Auch verbrachten Kinder und Jugendliche ihre Stunden in den Freizeitclubs des „Bunten Schirms“. In der Arbeitsbegleitung wurden in 8.195 Einsatzstunden 296 Jugendliche bei der Integration in die Arbeitswelt unterstützt. Ingesamt waren in den 37 Jugendhelfertreffpunkten 2.254 MitarbeiterInnen für den „Bunten Schirm“ tätig und leisteten 86.358 Einsatzstunden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung