23.05.2002 | 00:00

Neue Freizeitanlage in Kematen

Schneerosenweg wurde auch von Land und EU gefördert

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop eröffnet in der Marktgemeinde Kematen an der Ybbs (Bezirk Amstetten) am Samstag, 25. Mai, ab 15 Uhr die neu errichtete Freizeitanlage und den Schneerosenweg.

Die Freizeitanlage wurde auf einer rund ein Hektar großen Fläche errichtet und umfasst u.a. einen Fußballtrainingsplatz, der durch Flutlicht beleuchtet werden kann. Dazu gibt es einen Skaterplatz mit einem Asphaltbelag und einen Volleyballplatz, der als Bodenbelag ein Gummigranulat über einer Asphaltmischung hat. Ein Asphaltplatz kann im Winter auch als als Eislauffläche genutzt werden. Die Freizeitanlage kostete insgesamt 254.000 Euro.

Der Schneerosenweg ist eine Anlage, die quer durch das Gemeindegebiet und entlang der Ybbs zum Landschaftsschutzgebiet „Heide“ führt. Der etwa 10 Kilometer lange Rundwanderweg ist familienfreundlich angelegt und bietet den Wanderern verschiedene Aussichtspunkte mit Sitzgelegenheiten und Schautafeln an. Der Schneerosenweg, für den es auch Förderungen von der EU und vom Land Niederösterreich gab, kostete rund 59.000 Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung