13.05.2002 | 00:00

Neues Schwimmbad in der Wienerwald-Gemeinde Gablitz

16-prozentiger Bevölkerungszuwachs bei der letzten Volkszählung

Die Marktgemeinde Gablitz ist für die kommende Badesaison gerüstet: Nach rund eineinhalbjähriger Bauzeit wurde am Samstag im Ortszentrum der Wienerwald-Gemeinde das neu errichtete Schwimmbad und das direkt angrenzende Kommunikationszentrum eröffnet. Der Neubau wurde notwendig, weil das bisherige Schwimmbad aus den fünfziger Jahren nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprach. Es verfügt über ein rund 380 Quadratmeter großes Schwimmbecken, eine 25 Meter lange Wasserrutsche und entsprechende Liegeflächen. Das neue Kommunikationszentrum im ehemaligen Bauhof wiederum bietet Räumlichkeiten für den örtlichen Musikverein, einen Jugendraum und einen weiteren Veranstaltungsraum für die Gablitzer Vereine. Die Gesamtkosten für das Schwimmbad und das Kommunikationszentrum belaufen sich auf über 1,3 Millionen Euro.

Für Prokop, die die Eröffnung vornahm, zwei weitere wichtige kommunale Bauwerke in Gablitz, die nicht nur die Entwicklung der Gemeinde widerspiegeln, sondern die sich auch optimal ins Ortsbild einfügen. Unbestritten seien die Impulse, die von solchen Investitionen ausgehen. „Infrastrukturmaßnahmen in den Gemeinden sorgen für die höchsten Investitionen im Land und sind damit enorm wichtig für die Bauwirtschaft“, so Prokop. Gablitz ist mit einem Bevölkerungszuwachs von 16 Prozent auch einer der großen Gewinner der letzten Volkszählung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung