13.05.2002 | 00:00

Luftgüte 2000 als CD-ROM

Rund 40 Messstellen in ganz NÖ lieferten Daten

Mit der Herausgabe der nun vorliegenden Luftgüteinformation für das Jahr 2000 folgt das Luftgüteteam um Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka konsequent dem Weg der vorbehaltlosen Information der Bevölkerung über die Luftqualität in Niederösterreich. Analog zu den vorangegangenen Informationen über die Jahre 1988 – 1997 und 1998 – 1999 wird auch dieser Bericht auf CD-ROM veröffentlicht. Er beinhaltet interessante Daten und Fakten über die Luftschadstoffe, die mittels der rund 40 Luftgütemessstellen, verteilt im ganzen Land, rund um die Uhr beobachtet werden. Darüber hinaus sind im Inhalt viele wissenswerte Themen allgemeiner Natur zu finden. Das Thema Radioaktivität wird ebenso gestreift wie etwa die Bereiche Inhaltsstoffe im Niederschlag, Innenraumluft, Brandschutz oder Statistik.

Ein Kapitel beschäftigt sich mit dem Zusammenhang Verkehr und Immission, ein anderes mit „Unglaublichem...“ wie etwa der unterhaltsamen Frage „Warum uns nicht der Himmel auf den Kopf fällt“. Der bunte Mix aus Statistik, Information, Animation und Grafik soll den Leser zum Blättern in dieser CD-ROM animieren. Gleichzeitig liefert sie auch interessante Unterlagen für den Schulbetrieb.

„Nur durch die ehrliche Information der Bevölkerung über ihre Umweltsituation kann das Verständnis für Zusammenhänge und die Bereitschaft für Umweltmaßnahmen geschürt werden“, sagte Sobotka anlässlich der Vorstellung der CD-ROM. Er führte weiters aus, dass die hohe Beitrittsrate zum Klimabündnis in Niederösterreich ein sichtbares Zeichen dafür sei, dass das Umweltverständnis der Bewohner zwischen Enns und Leitha sehr hoch sei.

Die CD-ROM wird in den nächsten Tagen an Schulen, Verwaltungseinheiten, Medien, Umweltverbänden und andere Institutionen versendet. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, die CD-ROM via Internet unter post.bd4numbis@noel.gv.at oder unter der Telefonnummer 02252/9025-11441 zu bestellen.

Aktuelle Daten aller niederösterreichischen Luftgütemessstellen können die Landesbürger im Internet unter www.noe.gv.at/Umwelt/Luft.htm abrufen. Auch der telefonische Luftgüteinformationsdienst liefert die jeweils letzten Daten. Nach Anwahl der jeweils nächstgelegenen Bezirkshauptmannschaft (Vorwahl und 9025) stehen die Nebenstellen 11000 (Luftgüteinformation), 11100 (Regionaltelefon) und 11300 (Wettertelefon) als automatisierter Auskunftsdienst zur Verfügung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung