18.04.2002 | 00:00

Fremdsprachenwettbewerb der BHS:

Finale in Krems am 22. April

Das Jahr 2001 war das Europäische Jahr der Sprachen. Ziel dieser Initiative von Europarat und EU war es, Jugendliche zum Erlernen bzw. Perfektionieren mehrerer Fremdsprachen zu motivieren. Am 22. April ist Krems erstmals Schauplatz des Bundesfinales eines Wettbewerbes der Berufsbildenden Höheren Schulen. In der Bundeshandelsakademie und der Bundeshandelsschule werden die Kenntnisse der 33 länderbesten Schüler in Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch beurteilt. Auch die Volksgruppensprachen Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch und Tschechisch werden von Schülern, an deren Schulen diese Sprachen unterrichtet werden, präsentiert.

Die Preisverleihung wird vom Amtführenden Präsidenten des NÖ Landesschulrates, Hofrat Adolf Stricker, vorgenommen und findet am 22. April ab 16 Uhr in der Aula der HAK/HASCH, Langenloiser Straße 22, statt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung