15.04.2002 | 00:00

„Exzellente Standortregion“ Niederösterreich

Auf dem Weg zur Top Ten-Region

Auch eine Woche nach der Überreichung der „Awards of Excellence“ der Europäischen Kommission in Stockholm zeigte sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in der Radiosendung „Forum Niederösterreich“ noch höchst beeindruckt: „Der grandiose Rahmen, in dem alljährlich auch die Überreichung der Nobel-Preise stattfindet, die festliche Stimmung und ganz besonders natürlich die hohe Auszeichnung, auf die wir alle stolz sein können, so etwas kann man nur ganz selten erleben.“ Der Wirtschaftsraum Niederösterreich ist nun offiziell eine von nur 22 „European Regions of Excellence“, er zählt zu den besten Standortregionen für innovative Gründer in der EU.

Das zeige, so der Landeshauptmann, „dass wir mit unseren Bemühungen auf dem richtigen Weg sind. Die Wirtschaftsstruktur ändert sich wie in der Natur, alte Zellen werden durch neue ersetzt. Wir setzen auf der einen Seite auf Traditionelles, auf der anderen Seite auf das Moderne, z.B. mit der Technologieoffensive“. Gleichzeitig würden damit die besten Voraussetzungen geschaffen, um die Chancen der EU-Erweiterung zu nützen. Pröll: „Die Auszeichnung kommt also genau zum richtigen Zeitpunkt.“

In der Sendung gratulierte auch ein international renommierter heimischer Manager, Prof. Dipl.Ing. Günther Gfatter von der Firma Knorr Bremsen, zur hohen europäischen Auszeichnung. Er sieht Niederösterreich insgesamt auf einem hervorragenden Weg zur europäischen Top Ten-Region, die ihre Standortvorteile konsequent nützt.

Landeshauptmann Pröll: „Der Preis ist eine Bestätigung unseres gemeinsamen Weges und ein Ansporn, diesen Weg fortzusetzen. Vor allem aber ist er eine Anerkennung der Leistungen, des Ideenreichtums, des Fleißes und der Weltoffenheit aller Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher.“ Ihnen sei zu danken und zu gratulieren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung