10.04.2002 | 00:00

Betreuungsstation „Sonnenblume“ in St.Christophen

Einzigartige Einrichtung für Blinde und Sehbehinderte

Im Blindenheim „Harmonie“ in St.Christophen-Unterdambach erfolgt am Freitag, 12. April, um 10 Uhr die offizielle Eröffnung und ökumenische Segnung der neuen Betreuungsstation „Sonnenblume“, einer in Niederösterreich für Blinde und Sehbehinderte einzigartigen Einrichtung. Die Eröffnung wird in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger vornehmen.

Die „Sonnnenblume“ zählt 19 Zimmer mit 23 Pflegebetten inklusive notwendigen Funktionsräumen. Zusätzlich entstanden einen Stock höher weitere acht Pflegezimmer sowie zehn Zimmer für „betreutes Wohnen“. Die ärztliche Aufsicht liegt in den bewährten Händen von Dr. Karl Tenora, Leiter der Betreuungsstation ist der diplomierte Krankenpfleger Andreas Bene. Zehn Krankenschwestern und Betreuerinnen sorgen rund um die Uhr dafür, dass es den Pfleglingen an nichts fehlt.

„Mit dieser Betreuungsstation erfüllen wir unseren betagten Gästen, die ihren Lebensabend auch bei erhöhtem Betreuungsaufwand in der ‚Harmonie‘ verbringen möchten, einen Herzenswunsch. Bei optimaler Betreuung bleiben sie in der vertrauten Umgebung“, hält dazu Direktor Heinz Vogel, Vorsitzender der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, fest.

Nähere Informationen bei der Hilfsgemeinschaft unter den Telefonnummern 01/330 35 45-81 oder 0664/440 38 13, Dr. Silvia Lausmann, bzw. per e-mail unter redaktion@hilfsgemeinschaft.at, www.hilfsgemeinschaft.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung