15.03.2002 | 00:00

Sobotka eröffnete Messe „Haus & Garten“

Wiener Neustadt: 217 Aussteller auf 11.500 Quadratmetern

Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka eröffnete gestern in der „Arena Nova“ in Wiener Neustadt die Messe „Haus & Garten 2002“. Die Messe ist bis Sonntag täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittspreise: Erwachsene 8 Euro, Senioren, Studenten und Uniformierte 6 Euro. Kinder bis 15 Jahre und Behinderte haben freien Eintritt.

Der Obmann des Vorstandes der Business Messen Wiener Neustadt, VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger, sagte, das Fundament der Messe „Haus & Garten“, die heuer zum zehnten Mal geöffnet sei, wären die 217 Aussteller mit ihren Angeboten. Im letzten Jahr seien 4,6 Millionen Euro in die Infrastruktur der Messen in Wiener Neustadt geflossen, mit starker Unterstützung durch das Land Niederösterreich und durch die Stadtgemeinde.

Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka sagte, dass früher die Gartenaussteller ausgelacht worden seien. Das sei mittlerweile lange vorbei. Der Garten gelte heute nicht als Grünfläche, sondern als verlängerter Wohnraum. Niederösterreich spüre jetzt wieder konjunkturell eine Aufwärtsentwicklung, argumentierte Sobotka weiter. Er erwähnte hier besonders die Wohnbauleistung Niederösterreichs von 20.000 Einheiten pro Jahr, vom kommunalen Wohnbau bis zum Einfamilienhaus.

217 Aussteller bewerben sich auf 11.500 Quadratmeter Fläche und Freigelände um das Vertrauen der Kundinnen und Kunden. Rund 3.000 Quadratmeter Grünflächen wurden heuer aufgebaut. Allein die grüne Landschaft in der Gartenschauhalle bietet auf rund 2.200 Quadratmetern viel Wiese, Blumen und Sträucher. Neuheiten bei Frühlingsblühern und Kleingehölz für Balkon, Terrasse und Gartenwerden gezeigt, Informationen bzw. Angebote zu Gartenmöbeln und Biotopen geboten. Besonders wichtig für alle Besucher: Neben den fachlichen Beratungen haben sie zahlreiche Möglichkeiten, direkt auf der Messe zu kaufen. Zudem werden Informationen und kostenlose Vorträge von der Gartengestaltung bis zu Rechtsauskünften angeboten. Bei Gewinnspielen der „Arena Nova“ und der EVN bekommt man, wenn man Glück hat, sehenswerte Preise.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung