18.02.2002 | 00:00

Bildungszentrum LBS Zistersdorf

750.000 Euro Förderung aus EFRE-Mitteln

Zur Förderung des Projektes „Bildungszentrum LBS Zistersdorf“ in der Höhe von 750.000 Euro wurden von der NÖ Landesregierung Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) genehmigt. Dieser Betrag entspricht der Hälfte der Gesamtkosten. Das Projekt ist auf den Zeitraum von Juli 2001 bis Dezember 2002 angelegt. Die Förderung erfolgt im Rahmen des Programmes INTERREG IIIA Österreich – Tschechien.

Das „Bildungszentrum LBS Zistersdorf“ soll durch den geplanten Ausbau zu einem anerkannten Kompetenzzentrum für die gesamte Region werden. Die Ausbildung der Lehrlinge der Sanitär- und Klimatechnik soll über Niederösterreich hinaus auf die mittel- und osteuropäischen Anrainerstaaten Österreichs ausgedehnt werden. Deshalb wurden für Gewerbetreibende und deren Mitarbeiter aus Österreich, Tschechien, der Slowakei und Ungarn Seminare und Workshops veranstaltet. Eine weitere Aufgabe des Bildungszentrums besteht darin, Möglichkeiten für Industrie und Wirtschaft im In- und Ausland zu schaffen, Produktpräsentationen und Informationsveranstaltungen abzuhalten und Vorträge von nationalen und internationalen Fachleuten auf den Gebieten Alternativenergie, Baubiologie, Bauphysik etc. anzubieten.

Die Bedeutung des Bildungszentrums liegt in der Bewusstseinsbildung beim Einsatz alternativer Energien. Die Schule ist bestens dazu geeignet, einerseits durch verantwortungsvolle Aus- und Weiterbildung von Schülern, Monteuren, Technikern, Ausbildern und Lehrpersonal und andererseits durch gezielte Informationsveranstaltungen und Workshops die breite Öffentlichkeit für die Themen „effizienter Energieeinsatz“ und „Einsatzmöglichkeiten von alternativen Technologien und erneuerbaren Energien“ anzusprechen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung