25.01.2002 | 00:00

Tourismusschule Semmering ausgezeichnet

LR Plank: Pionierleistung als Bio-Ausbildungsstätte

Nach der Landesberufsschule Waldegg im Sommer 2001 ist nun auch die Tourismusschule Semmering (BLT) als Bio-Ausbildungsstätte ausgezeichnet worden. Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank nahm gestern die durch den Ernteverband ins Leben gerufene Prämierung vor und würdigte „die Pionierleistung der BLT beim Einsatz regionaler Bio-Lebensmittel in Großküchen und die Schwerpunktsetzung in der Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich“.

Das Projekt der Bio-Ausbildungsstätten wurde 1999 in Kooperation von Bio-Region NÖ-Süd, Umweltberatung, Ernteverband und Agrarmanagement NÖ-Süd initiiert. Ziel ist die Verankerung der Idee „regionale und biologische Lebensmittel“ durch Einbeziehen in den Schulalltag. Dies wurde mit Aktionen wie Bio-Workshops, Biorestaurants, Seminare zum Thema biologische Landwirtschaft, Exkursionen zu Bioproduzenten, Bio-Kochseminaren und Schaukochen mit Bioprodukten erreicht. Mit diesen Maßnahmen sollen regional- und umweltbewusste Betriebsführung in Gastronomie und Hotellerie, Partnerschaften zwischen Erzeugern und Gastronomiebetrieben, Verwendung regionaler Biolebensmittel im Lehrplan sowie das Weiterbildungsangebot für Gastronomen gefördert werden.

Plank wies bei der Auszeichnung auf die gute Entwicklung der Biolandwirtschaft in Niederösterreich hin. Die Zahl der Biobauern hat 2001 um 300 auf insgesamt 3.500 zugenommen, eine starke Zunahme gab es vor allem bei den Ackerbauern. Niederösterreichs Biobauern bewirtschaften derzeit eine Fläche von rund 100.000 Hektar. Für weitere Impulse in der Biolandwirtschaft soll die Landesaktion in Großküchen sorgen, wo ein Bio-Anteil von 25 Prozent in den nächsten zwei Jahren angestrebt wird.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung