23.01.2002 | 00:00

Hofratstitel für Klubobmann a.D. Böhm

Pröll: Ein Vorreiter der Verwaltungsreform

Es kommt äußerst selten vor, dass der Bundespräsident einem Landesbediensteten den Berufstitel „Hofrat“ verleiht. Eine dieser Ausnahmen ist der ehemalige Klubobmann der VP im NÖ Landtag, Gerhard Böhm. Im NÖ Landhaus überreichte ihm gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das Titeldekret. Pröll würdigte die rund viereinhalb Jahrzehnte umfassende Tätigkeit Böhms als Beamter, Personalvertreter, Gewerkschafter und Mandatar. Die Zusammenarbeit mit ihm sei sowohl fachlich als auch menschlich immer eine besonders gute gewesen. Böhm habe sehr wesentlich dazu beigetragen, dass die NÖ Landesverwaltung in vielen Bereichen vorbildlich sei, er sei ein Vorreiter der Verwaltungsreform, die nunmehr Schritt für Schritt umgesetzt wird. In all seinen Funktionen habe Gerhard Böhm Wissen und Können, Engagement, aber auch Kameradschaft und Menschlichkeit bewiesen.

Gerhard Böhm wurde 1935 in Krems geboren, trat 1956 in den Landesdienst ein und machte sich bald einen Namen als engagierter Personalvertreter. 1986 wurde er zum Obmann der Zentralpersonalvertretung der NÖ Landesbediensteten gewählt. In den Landtag zog Gerhard Böhm bereits 1983 ein, von 1992 bis 1998 war er geschäftsführender VP-Klubobmann.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung