27.12.2001 | 00:00

„Ab Hof“-Messe Wieselburg wirft Schatten voraus

Prämierungen für bäuerliche Produkte bereits im Vorfeld

Die „Ab Hof“, Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter in Wieselburg, nächstes Jahr von Freitag, 1., bis Montag, 4. März, wirft bereits ihre Schatten voraus. Mit mehr als 200 Ausstellern bildet diese Messe die wichtigste Kommunikationsplattform für die Verarbeitung und Vermarktung bäuerlicher Produkte im deutschsprachigen Raum, ein Anteil von 20 Prozent ausländischer Aussteller verdeutlicht dabei das große internationale Ansehen.

Bereits im Vorfeld der „Ab Hof“ gibt es Prämierungen für bäuerliche Produkte, wobei die Siegerehrung in die Eröffnungsfeier der Messe integriert ist und die Siegerprodukte während der Messe zur Verkostung angeboten werden. Von einer unabhängigen Expertenjury beurteilt werden folgende Produktgruppen: Brände, Liköre, Moste, Obstweingetränke, Fruchtsäfte, Käse und erstmals auch Essig und Honig. Anmeldeformulare sind bei der Messe Wieselburg unter der Telefonnummer 07416/502 erhältlich.

Neben dem bewährten umfassenden Angebot an firmenunabhängigen Beratungsmöglichkeiten, dem Besuchermagneten Vorführbühne und dem Musterbauernmarkt gibt es nächstes Jahr auch erstmals die Sonderschau „Der gefüllte Bauernkasten“. Sie bietet bäuerlichen Produzenten oder Produktions- und Vermarktungsgemeinschaften die Möglichkeit, Produkte zu präsentieren, ohne selbst einen Messestand betreuen zu müssen. Gegen eine Pauschale von 2.000 Schilling (145,35 Euro) werden ein Bauernkasten, Dekorationsmaterial, professionelle Dekorationshilfen und ein Prospektständer zur Verfügung gestellt.

Das detaillierte Rahmenprogramm und das Ausstellerverzeichnis werden ab Mitte Jänner erhältlich sein und können ebenfalls bei der Messe Wieselburg angefordert werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung