17.12.2001 | 00:00

Zum 5. Geburtstag Mahlers 2. Symphonie

Festspielhaus St.Pölten legt Halbjahresprogramm vor

Am 8. und 9. März 2002 feiert das Festspielhaus St.Pölten fast auf den Tag genau seinen 5. Geburtstag. Die NÖ Tonkünstler bieten eine Reminiszenz an das Eröffnungskonzert: Am 8. März dirigiert Chefdirigent Carlos Kalmar abermals die 2. Symphonie, auch als „Auferstehungs-Symphonie“ bekannt. Die Solistenrollen sind mit Margarita de Arellano und Doris Soffel hervorragend besetzt, auch der Wiener Singverein ist aufgeboten. Am zweiten Jubiläumstag, 9. März, lädt das Festspielhaus zu einem Theaterereignis: Geboten wird im gesamten Haus ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt von verschiedenen modernen Tanzformen über Zirkus bis zur Live-Musik.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt wiederum bei der Oper: Am 3. Mai gibt es die Österreich-Premiere der Oper „Rostam & Sohrab“ von Loris Tjeknavorian in einer konzertanten Aufführung. Das Libretto folgt einem Epos aus der iranischen Literatur.

Im weiteren Programm finden sich zahlreiche verschiedenartige Auftritte der NÖ Tonkünstler sowie nationale und internationale Tanzkompanien. Herausragend ist auch ein Tonkünstlerkonzert mit einem Ausflug in die amerikanische Konzertliteratur von Gershwin bis Bernstein am 4. März 2002.

Das Halbjahresprogramm samt Abonnement-Übersicht ist beim Festspielhaus St.Pölten, Telefon 02742/90 80 80-222, erhältlich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung