13.12.2001 | 00:00

Kettenpflicht sogar am Semmering und am Wechsel

Schneefahrbahnen, Verwehungen, Streueinsatz

Zahlreiche Bergstraßen in Niederösterreich präsentierten sich heute, Donnerstag, tief winterlich. Kettenpflicht für Lkw gab es heute Früh auf der B 306 (Bundesstraße auf den Semmering) ab Gloggnitz, auf der B 20 (Mariazeller Bundesstraße) über Annaberg und Josefsberg, auf der B 21 über den Ochsattel und das Gscheid, auf der B 23 über den Lahnsattel, auf der B 39 (Pielachtal-Bundesstraße) ab Frankenfels und auf der B 54 über den Wechsel. Auf der B 28 ab St.Anton an der Jeßnitz wurde für alle Fahrzeuge ohne Winterausrüstung Kettenpflicht angesagt. Auch auf der B 71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden müssen alle Kraftfahrzeuge Ketten anlegen.

Auch sonst war es heute Früh tief winterlich: Auf Autobahnen und Schnellstraßen waren überwiegend salznasse Fahrbahnen anzutreffen, auf der A 2, der Südautobahn, wurde im Wechselgebiet Schneematsch festgestellt, was – wie übrigens überall – zu Räum- und Streueinsatz führte. Auf den Schnellstraßen fuhr man teilweise, auf Bundes- und Landestraßen sogar überwiegend auf Schneefahrbahnen. Am Vormittag kam weiterer Schneefall hinzu. Im Raum Lilienfeld fielen in den Nachtstunden bis zu 30 Zentimeter Neuschnee. Auch örtliche Verwehungen wurden registriert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung