04.12.2001 | 00:00

Pechlaner: „Highlight in der Museumslandschaft“

Aquarientechnik um 8 Millionen Schilling für NÖ Landesmuseum

„Das neue NÖ Landesmuseum wird ein Highlight in der österreichischen Museumslandschaft“, ist Präsident Dr. Helmut Pechlaner, Direktor des Tiergartens Schönbrunn, überzeugt. Als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates für das NÖ Landesmuseum im Kulturbezirk St.Pölten zeigte er sich nach der jüngsten Sitzung im Landhaus St.Pölten „sehr angetan, dass alles so gut auf dem Weg ist und realisiert wird“. „Der Beirat“, so Dr. Pechlaner, „sieht mit gutem Gefühl der Eröffnung entgegen.“

Mit der Fertigstellung des Hochbaus und der Haustechnik ist im Juni 2002 zu rechnen, bestätigen die NÖPlan-Manager Dipl.Ing. Peter Höss und Dr. Josef Ladenbauer. „In den nächsten Wochen erfolgt der Ankauf von Aquarien-Spezialglas und der Aquarientechnik im Wert von 8 Millionen Schilling (581.382,67 Euro).“

Zur Ausstellungsgestaltung hat die NÖ Landeshauptstadtplanungsgesellschaft (NÖPlan) den Schweizer Museumsexperten Dr. Klaus Robin beigezogen. Sein Kommentar nach der Beiratssitzung: „Inzwischen lässt sich bereits nicht nur die Hülle, sondern auch das künftige Innenleben des NÖ Landesmuseums erahnen.“

Auch die Objektsichtung und Objektbeschaffung läuft bereits auf Touren. Allein im Naturkundebereich gibt es 1.500 Objekte in 140 Objektgruppen. Für den Bereich Landeskunde erfolgt eine 3D-Gestaltung. Dafür müssen Tonnen von Film- und Fotodokumenten durchforstet werden. Selbst der plastische Ausstellungsbau und die Standorte der Vitrinen sind in Abstimmung mit den Kuratoren in Vorbereitung. NÖPlan-Projektleiter Ing. Martin Maurer: „Ab Mai erfolgt die ausstellungsrelevante Einrichtung“.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung