26.11.2001 | 00:00

„Über Grenzen gewaltfreie Lebenswelten schaffen“

Arbeitstreffen zur Kooperation Niederösterreich – Slowakei

Heute und morgen, 26. und 27. November, findet in der Österreichischen Botschaft in Bratislava ein Arbeitstreffen mit dem Titel „Über Grenzen gewaltfreie Lebenswelten schaffen“ statt. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Vereins Südwind NÖ Süd, das mit Unterstützung des Amtes der NÖ Landesregierung, Abteilung Umweltrecht, durchgeführt wird.

Ziel des Projektes ist es, über einen interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch die Kooperation zwischen Niederösterreich und der Slowakei zu verstärken, den Dialog und die interkulturelle Kommunikation zu fördern und eine grenzüberschreitende Netzwerkarbeit für Frieden und Gewaltfreiheit zu etablieren.

Im Rahmen des Projekts sollen wissenschaftliche Arbeiten gesammelt werden, die im weitesten Sinne Frieden, Gewaltfreiheit und die Förderung der Kommunikation thematisieren und sich mit der Kooperation oder einem Vergleich zwischen Niederösterreich und der Slowakei befassen.

In einem ersten Schritt wurden nun von österreichischen und slowakischen Universitäten bzw. Instituten jene Autorinnen und Autoren zum Erfahrungsaustausch nach Bratislava eingeladen, die an den genannten Thematiken gearbeitet haben bzw. arbeiten. Das Produkt der Zusammenarbeit soll ein Sammelband mit Artikeln der einzelnen AutorInnen und ein Symposium zum Thema im Frühjahr/Sommer 2002 sein.

Nähere Informationen beim Verein Südwind NÖ Süd in Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/248 32, Dr. Elisabeth Reif und Dr. Ingrid Schwarz, sowie per e-mail unter elisabeth.reif@oneworld.at oder ingrid.schwarz@oneworld.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung