19.11.2001 | 00:00

Adventstimmung im barocken Rahmen:

Kunsthandwerk und Ikonen im Schloss Thürnthal

Der rührige Verein „Freunde des Schlosses Thürnthal“ in Fels am Wagram, der sich der Rettung des barocken Schlosses verschrieben hat, lädt am kommenden Wochenende zu einem Kunsthandwerksadventmarkt ein. Am Samstag, 24. November, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 25. November, von 10 bis 18 Uhr werden Keramikarbeiten, Papierdesign, Metallkunst, Glasbläserarbeiten, Holzkrippen, Seidengestecke und vieles andere mehr angeboten. Gleichzeitig wird eine Ausstellung moderner Ikonen des in Paudorf lebenden Künstlers Leo Pfisterer gezeigt, ebenso eine Ausstellung mit Arbeiten von sechs Künstlern sowie die Schau „Kleine Kunst ganz groß – Kinder kreativ“. Daneben gibt es ein musikalisches Programm, Bio-Spezialitäten aus der Region sorgen für das leibliche Wohl. Verlangt wird ein Erhaltungsbeitrag von 20 Schilling, Kinder haben freien Eintritt. Die offizielle Eröffnung wird Landesrat Ernest Gabmann am Samstag um 16 Uhr vornehmen.

Die Ikonen-Ausstellung von Leo Pfisterer kann bei freiem Eintritt auch am 1. und 2. Dezember sowie am 8. und 9. Dezember jeweils von 15 bis 17 Uhr besucht werden. Führungen durch Schloss Thürnthal sind gegen Voranmeldung jederzeit möglich.

Rückfragen: Verein Freunde des Schlosses Thürnthal, Maresa Helmreich und Dipl.Ing. Mag. Gerhard Zehethofer, Schloss Thürnthal, 3481 Fels am Wagram, Telefon 02738/7077, Fax 02738/7077-5, e-mail schlossthuernthal@nextra.at, www.schlossthuernthal.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung