16.11.2001 | 00:00

„Leben und Überleben – Konzepte für die Zukunft“

Internationaler Kongress in Wien

„Leben und Überleben – Konzepte für die Zukunft“ nennt sich ein von der BOKU Wien, der Tschechischen Agraruniversität Prag und der Universität von West Ungarn vom 18. bis 21. November in den Redoutensälen der Wiener Hofburg und dem ORF-RadioKulturhaus veranstalteter Internationaler Kongress. In Vorträgen und Fachsymposien geht es dabei um Fragen, Analysen und Lösungen in den Bereichen „Nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum“, „Wasser, Boden, Pflanzen, Atmosphäre“ und „Gesundheit, Lebensmittel, Umwelt“.

Beim Eröffnungsplenum am Montag, 19. November, ab 10 Uhr im Großen Redoutensaal der Hofburg werden nach dem Eröffnungsvortrag von Josef Riegler, Vorsitzender des Universitätsbeirates der BOKU, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl und den Bundesministerinnen Elisabeth Gehrer und Dipl.Ing. Dr. Monika Forstinger Grußworte sprechen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung