08.11.2001 | 00:00

Ehrenamtlicher Betreuer machte es möglich

Türkei-Urlaub für Amstettner Heimbewohner

Dass die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer in den niederösterreichischen Landesheimen nicht nur zur Sterbebegleitung und für Aktivitäten in Heimen zur Verfügung stehen, zeigt das Beispiel eines Ehrenamtlichen in Amstetten: Kommenden Samstag wird er mit einer Gruppe von Bewohnern des NÖ Landes-Seniorenwohnheimes Amstetten für eine Woche nach Antalya fliegen. Sie sollen die Türkei kennen lernen und den Heimalltag in einem Fünfsternehotel vergessen. Für die meisten Heimbewohner wird es der erste Flug ihres Lebens und die erste Begegnung mit dem Meer sein.

Der freiwillige Begleiter und Organisator meint: „Wir können dieser Generation der heute rund Achtzigjährigen gar nicht genug danken, dass sie das zerbombte Land wieder aufgebaut und Österreich zu solch großem Wohlstand verholfen hat. Da ist es doch okay, dass Heimbewohner auch einmal jenes Urlaubsgefühl erleben, welches für uns Jüngere heute so selbstverständlich geworden ist.“

Heimleiter Franz Salzmann weist darauf hin, dass schon einmal eine Heimbewohnergruppe aus Amstetten zum Partnerheim nach Rotterdam geflogen ist und vor zwei Jahren einer 101-jährigen Heimbewohnerin ein ungewöhnlicher Geburtstagswunsch erfüllt wurde: Er flog mit ihr damals nach Stockholm, wobei die auch noch heute äußerst agile Heimbewohnerin zum ersten Mal in einem Flugzeug saß.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung