22.10.2001 | 00:00

Als Dank für das ehrenamtliche Engagement:

Bundesministerin Gehrer ehrt Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer sind besonders engagiert und sehr zahlreich im Korps der Freiwilligen Niederösterreichs vertreten. Von den Lehrern werden dabei die unterschiedlichsten Tätigkeiten in karitativen, kulturellen, sportlichen oder gemeinschaftsfördernden Einrichtungen wahrgenommen. In unzählbaren Einsatzstunden wird viel geleistet, was der breiten Öffentlichkeit oft verborgen bleibt.

Als besondere Auszeichnung für alle Engagierten in diesem Bereich lädt Bundesministerin Elisabeth Gehrer aus Anlass des Internationalen Jahres der Freiwilligen neben Pädagogen aus den anderen Bundesländern stellvertretend für Niederösterreich 30 Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten in die Wiener Hofburg, um im Rahmen eines Festaktes am Dienstag, 23. Oktober, um 15 Uhr Urkunden des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur zu überreichen.

Bei diesem Festakt wird auch der Amtsführende Präsident des NÖ Landesschulrates, Hofrat Adolf Stricker, teilnehmen. „Vieles, was unsere Kolleginnen und Kollegen tagtäglich für die Gemeinschaft erbringen, tun sie freiwillig und in hoher Verantwortung gegenüber den Mitmenschen. Ich freue mich für sie über diese besondere Anerkennung im Jahr der Freiwilligen.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung