04.10.2001 | 00:00

Vom Kürbis Krasnodar bis zum Mantelsackkürbis

Seminar über Saatgutvermehrung im Hausgarten

Für alle GärtnerInnen, die sich nicht mit Einheits-Gemüse oder -Obstsorten zufrieden geben und den eigenen Garten künftig nach eigenen Bedürfnissen bepflanzen möchten, veranstaltet „die umweltberatung“ am Samstag, 6. Oktober, von 9 bis 17 Uhr im Rahmen der Aktion „Natur im Garten“ in Kirchschlag in der Buckligen Welt das Seminar „Saatgutvermehrung im Hausgarten“.

Geboten wird dabei eine Einführung in die Grundlagen der Saatgutgewinnung und Sortenerhaltung mit zahlreichen praktischen Hinweisen. Das 1 x 1 für alle VielfaltsgärtnerInnen, die ihre Sorten selbst erhalten und vermehren wollen, beschäftigt sich mit traditionsreichen lokalen und regionalen Kräuter-, Obst- und Gemüsesorten wie etwa dem Kürbis Krasnodar oder dem Mantelsackkürbis. Entscheidend, um den individuellen Bedürfnissen zu entsprechen, ist dabei nicht nur der Ertrag, sondern auch Geschmack, Lagerfähigkeit oder die Eignung für den Standort.

Anmeldungen bei der „umweltberatung“ NÖ Süd in Mödling unter der Telefonnummer 02236/86 06 64-0 oder per e-mail unter noe-sued@umweltberatung.at. Nähere Informationen gibt es auch beim Verein Arche Noah unter der Telefonnummer 02734/ 8626, Peter Zipser.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung