17.09.2001 | 00:00

Zur Wahrung der Interessen der NÖ Familien

Interessenvertretung hat drei Kandidaten nominiert

Die Interessenvertretung der NÖ Familien hat auf Wunsch von Eltern vor rund fünf Jahren einen Medienarbeitskreis mit dem Schwerpunkt Familien und Medien eingerichtet. Sie versteht sich auch als Lobby für Familien im Medienbereich, weshalb sie für den Bereich Eltern bzw. Familie folgende drei Kandidaten für den Publikumsrat im ORF, das Nachfolgegremium der Hörer- und Sehervertretung, nominiert hat:

Dr. Ingrid Geretschlaeger: Die Universitätslektorin und Medienpädagogin ist auch Leiterin der medienpädagogischen Beratungsstelle an der NÖ Landesakademie und des Medienarbeitskreises der Interessenvertretung der NÖ Familien. Sie setzt sich seit Jahren für die Verbesserungen der Rahmenbedingungen, für Qualitätsstandards und für konkrete Sendungsformate im Kinderfernsehen des ORF ein. Außerdem engagiert sie sich für die Entwicklung von Medienkompetenz und forciert die Medienerziehung in Kindergärten und Schulen und ist selbst in der Elternbildung tätig. Wahlcode: E 403.

Dr. Margareta Philipp: Die Medienpädagogin und Unternehmensberaterin war Studienautorin für die Kindernachrichtensendung „MiniZib“ und befasste sich in ihrer Dissertation mit umfassender Elternbildung. Als Elternvertreterin und Mitglied des Medienarbeitskreises der Interessenvertretung setzt sie sich für mehr Qualität im Kinderfernsehen ein. Wahlcode: E 407.

Mag. Dina Affenzeller: Die Geschäftsführerin der Kinderfreunde Niederösterreich, der „Kidsnest“ und „Kidspoint“ GmbH ist ebenfalls Mitglied des Medienarbeitskreises und in der Jugendarbeit engagiert. Ihre Schwerpunkte sind Medienpädagogik, elektronische Medien und PR. Wahlcode: E 401.

Alle RundfunkteilnehmerInnen können das Wahlformular vom 17. bis 23. September an die Faxnummer 0800 310 350 senden. Der vorgeschlagene Termin für das Bundesland Niederösterreich ist der Dienstag, 18. September. Das Wahlformular ist via Gratis-Faxabruf-Service 0800 310 360 sowie in Trafiken, Post- und Gemeindeämtern und in den ORF Landesstudios erhältlich. Nähere Informationen und Wahlformular sind unter http://publikumsrat.orf.at zu erhalten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung