06.09.2001 | 00:00

Ein ganz besonderes Erlebnis:

Pensionistenheimbewohner auf Italienurlaub

Es war zweifellos ein Experiment, als im Vorjahr 17 BewohnerInnen der Tullner Landes-Pensionisten und Pflegeheime (Theresiaheim und St.Leopoldheim) für fünf Tage nach Italien ans Meer fuhren, für viele die erste Reise ihres Lebens überhaupt. Auf Grund des Erfolges wurde die Aktion heuer wesentlich erweitert. Vom 10. bis 15. September werden 38 HeimbewohnerInnen aus sieben Heimen mit rund 25 Begleitpersonen ans Meer nach Bibione reisen.

Neben den beiden Tullner Heimen nehmen jene von St.Pölten, Wilhelmsburg, Mautern, Herzogenburg und Pressbaum teil. Die Reise wurde sorgfältigst vorbereitet, um vor allem die Sicherheit zu garantieren. So nimmt etwa ein erfahrener Arzt aus dem Krankenhaus Tulln teil. Auch der ehemalige Tullner Stadtpfarrer, Dechant Johannes Siegmund, seit Jahren Heimseelsorger in Tulln, wird mitfahren und mit der Reisegruppe einen Gottesdienst in der Pfarrkirche von Bibione feiern. Ermöglicht wird die Reise, die für die älteren Menschen ein unvergessliches Erlebnis darstellt, durch zahlreiche Sponsoren aus der Wirtschaft.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung