06.09.2001 | 00:00

Chinesische Medizin, Weinstraße, Kultursponsoring

Drei weitere EURO-FIT-Projekte beschlossen

In ihrer dieswöchigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung auf Antrag von Landesrat Ernest Gabmann Regionalisierungsmittel in der Gesamthöhe von 9,47 Millionen Schilling (688.211 Euro) für drei weitere EURO-FIT-Projekte bewilligt:

Die Errichtung von Willi Dungls Gesundheitszentrum nach den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin in Gars am Kamp wird mit 6,36 Millionen Schilling (462.360 Euro) aus der Regionalisierung gefördert. Die EU schießt im Rahmen des Ziel 2-Programmes 8,4 Millionen Schilling (610.880 Euro) aus dem EFRE-Fonds zu. Die Gesamtkosten des Projektes betragen 56,04 Millionen Schilling (4,07 Millionen Euro).

Nach der Teilregion Westliches Weinviertel und der Thermenregion sollen nun weitere Abschnitte der „Weinstraße Niederösterreich“ beschildert werden: Wagram, Traisental, Wachau, Kremstal und Veltlinerland. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 4,17 Millionen Schilling (303.045 Euro), der Zuschuss aus der Regionalförderung beträgt 2,76 Millionen Schilling (200.577 Euro).

Der von der Eco Plus gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und den Initiativen Wirtschaft und Kunst ausgeschriebene NÖ Kultursponsoringpreis wird mit 350.000 Schilling (25.435 Euro) gefördert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung