14.08.2001 | 00:00

„Kulturelle Vielfalt – Europäische Einheit“

17. Internationale Sommerschule der Waldviertel Akademie

„Kulturelle Vielfalt – Europäische Einheit: Minoritäten in der ‚Festung Europa‘“ lautet der Titel der heurigen, nunmehr bereits 17. Internationalen Sommerschule der Waldviertel Akademie, die vom 23. bis 25. August auf Schloss Raabs an der Thaya abgehalten wird.

Dabei wird der Frage nachgegangen, ob die Erfahrungen autochthoner Minderheiten Lösungsmodelle für die Probleme der neuen Minoritäten bieten und wie man in einem vereinten Europa die kulturelle Vielfalt an Sprachen und Ethnien vor dem Verschwinden bewahren kann. Drei Tage lang beschäftigen sich Reden, Vorträge und Diskussionen mit Themen wie „Von der Lust und Notwendigkeit, Europa weiter zu denken“, „Vom ‚Gastarbeiter‘ zur gesellschaftlichen Akzeptanz“ oder „Braucht Österreich (neue) Minderheiten?“.

Nähere Informationen: Waldviertel Akademie Waidhofen an der Thaya, Telefon 02842/53737, e-mail waldviertel.akademie@wvnet.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung