09.07.2001 | 00:00

Nach neun Jahren Arbeit für das Landhausviertel:

NÖPLAN-Pressesprecher Bylica wurde City-Manager

Mit dem Bau des NÖ Landesmuseums im St.Pöltner Landhausviertel geht eines der größten Bauvorhaben des Landes in die Endphase. NÖPLAN-Pressesprecher Peter Bylica, neun Jahre lang für die Öffentlichkeitsarbeit der NÖPLAN verantwortlich, hat nunmehr eine neue Aufgabe in der Landeshauptstadt St.Pölten übernommen: Er wurde City-Manager und Tourismusbeauftragter in der Landeshauptstadt und wird nicht nur alle Veranstaltungen in der Innenstadt koordinieren und nach Ideen suchen, das Zentrum der Stadt weiter zu beleben, sondern er vertritt den Tourismusbereich auch nach außen bei einschlägigen Messen, betreut die Kaufmannschaft und tritt im Bereich der Gastronomie koordinierend in Erscheinung. „Meine Absicht ist es, den Ruf St.Pöltens als niederösterreichische Landeshauptstadt verstärkt zu positionieren“, umreißt Bylica das Hauptziel seiner nicht allzu leichten Aufgabe. Bis zur Fertigstellung des NÖ Landesmuseums betreut er als Konsulent weiterhin die NÖPLAN.

Der neue Manager ist beim Verein „Die City“, 3100 St.Pölten, Wiener Straße 16, unter der Telefonnummer 02742/31 07 95 bzw. unter der Mobil-Telefonnummer 0664/461 11 36 erreichbar.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung