30.05.2001 | 00:00

Neuer Bezirkshauptmann in Tulln

Mag. Lampeitl folgt Dr. Partik

Mit 1. Juli 2001 erfolgt ein Wechsel in der Führung der Bezirkshauptmannschaft Tulln: Oberregierungsrat Mag. Johann Lampeitl, bisher stellvertretender Bezirkshauptmann in Waidhofen an der Thaya, folgt auf Hofrat Dr. Peter Partik, der nach 24 Jahren als Bezirkshauptmann in Tulln in den Ruhestand tritt.

Dr. Partik, 1938 in Wien geboren, absolvierte in der Bundeshauptstadt die Schule und studierte hier anschließend Rechtswissenschaften. Er trat im Juli 1963 nach einem Gerichtsjahr in Wien in den NÖ Landesdienst ein und war an verschiedenen Bezirkshauptmannschaften tätig. Als Stellvertreter diente er in Tulln und in Mödling, 1977 wurde er Bezirkshauptmann in Tulln. 1986 übernahm er den Vorsitz der NÖ Bezirkshauptleutekonferenz.

Mag. Johann Lampeitl wurde 1957 in Waidhofen an der Thaya geboren, wo er auch die Schule besuchte. Er trat 1976 in den NÖ Landesdienst ein und absolvierte bis 1982 als Werkstudent ein Jus-Studium in Wien. Er unterbrach sein Dienstverhältnis 1982 für seine Gerichtspraxis und begann im November 1982 mit seiner Tätigkeit an verschiedenen Bezirkshauptmannschaften: zunächst in Melk, dann in Wien-Umgebung, 1987 als Stellvertreter in Gmünd, anschließend in Korneuburg. Seit 1995 ist Mag. Lampeitl als Stellvertreter in Waidhofen an der Thaya tätig. Mit 1. Juli 2001 wurde er zum Bezirkshauptmann in Tulln bestellt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung