25.05.2001 | 00:00

6. Internationale Kochkunstausstellung in Wiener Neustadt

Pröll: NÖ am besten Weg zu kulinarischer Topregion

Dank der NÖ Wirtshauskultur und der zukunftsträchtigen Arbeit der heimischen Gastronomie befinde sich Niederösterreich am besten Weg zu einer auch kulinarischen Topregion, sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern bei der Eröffnung der 6. Internationalen Kochkunstausstellung, veranstaltet vom Club der Köche Pittental/ Hochwechsel in der Arena Nova in Wiener Neustadt. Dass rund 250 Köche in 29 Nationalmannschaften bis Südafrika, Mexiko oder Australien nach Wiener Neustadt gekommen seien, um in verschiedenen Sparten um kulinarische Trophäen und Preisgelder anzutreten, sei der beste Beweis, dass es Niederösterreich in den letzten Jahren im internationalen Vergleich bereits ganz nach vorne geschafft habe.

In Niederösterreich als einem „Land der Genießer“ sei die heimische Gastronomie Säule und Träger dieser Philosophie und Magnet für die Positionierung als Tourismusland. Die regionale Kochkunst als Stück regionaler Kultur sei dabei nicht nur Identifikationsmerkmal, sondern stehe auch für Abwechslungsreichtum und Unterschiedlichkeit, so Pröll, der im Zuge der Veranstaltung auch das für die Österreich-Woche in Oslo nominierte Team der Gastronomie Niederösterreich verabschiedete.

Parallel zur Kochkunstausstellung, deren Produkte täglich im „Restaurant der Nationen“ auch zu verkosten sind, findet in Wiener Neustadt bis 28. Mai auch die 2. Europameisterschaft im Eisfigurenschnitzen und die 1. Publikumsfachmesse „Feines aus Küche und Keller“ statt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung