04.05.2001 | 00:00

Neue Kampbrücke in Schönberg

LH Pröll eröffnet 9 Millionen Schilling-Projekt

Morgen, Samstag, 5. Mai, wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ab 15 Uhr in der Marktgemeinde Schönberg am Kamp die neue Kampbrücke eröffnen, welche die alte, nunmehr abgetragene und auf 16 Tonnen lastbeschränkte Kampbrücke ersetzt. Die Gesamtbaukosten liegen bei 9 Millionen Schilling, das Tragwerk enthält u.a. 900 Kubikmeter Beton und 80 Tonnen Bewehrungsstahl. Im Zuge der Feierlichkeiten erhält der Landeshauptmann auch die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde.

Bei der neuen Brücke handelt es sich um eine dreifeldrige Durchlaufträgerbrücke aus Stahlbeton, die Tragwerksunterkante konnte durch das schlanke Tragwerk um 35 Zentimeter angehoben werden. Außerdem sind die beiden Flusspfeiler gegenüber dem Altbestand wesentlich schmäler, was eine deutliche Verbesserung der Abflussverhältnisse mit sich bringt.

Aus Gründen des Ortsbildes und des Landschaftsschutzes im Landschaftsschutzgebiet Kamptal wurden spezielle Geländer sowie an den Brückenenden Pylone aus Natursteinen gewählt. Nach Fertigstellung der Brücke erfolgte durch die Straßenmeisterei Langenlois eine Neugestaltung der Landesstraße 7008a von der Bundesstraße bis zum Gemeindeamt. Auch die überdachte Nepomukstatue in unmittelbarer Brückennähe wurde seitens der Marktgemeinde Schönberg restauriert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung