03.05.2001 | 00:00

Neuer Weinviertel Tourismus-Chef hat große Pläne

Gemeinsames Erscheinungsbild und Marketing das Ziel

Seit Anfang März ist Ronald Heberling neuer Geschäftsführer des Weinviertel Tourismus. Zuvor war der gebürtige Kanadier mit niederösterreichischen Vorfahren in leitenden Funktionen in der gehobenen Hotellerie und Gastronomie in Nordamerika und Europa tätig, zuletzt im touristischen Marketing im Salzburger Land.

Seine Hauptaufgabe sieht Heberling darin, im Weinviertel eine funktionierende touristische Marketingmaschinerie zu etablieren, eine gemeinsame Marketing-Strategie und ein einheitliches Erscheinungsbild zu entwickeln sowie die Angebote der verschiedenen Leistungsträger zu bündeln. Mit Veranstaltungen und Aktionen rund um die Themen Kultur, Musik und Sport will er neue Akzente setzen, um das Weinviertel vom ungerechtfertigten „etwas verstaubten“ Image wegzubringen.

Events wie beispielsweise das 1. Weinviertler Radopening, ein buntes Fest für die ganze Familie, das jedes Jahr an einem anderen Ort stattfinden wird, heuer am 5. und 6. Mai in und um Poysdorf, sollen das touristische Geschehen im Weinviertel beleben und Besucher aus der Umgebung ansprechen, gleichzeitig aber auch Gäste aus internationalen Herkunftsländern anlocken. Der Radtourismus wird auch künftig eine wichtige Schiene sein. Immerhin umfasst das Weinviertler Radnetz bereits 3.650 Kilometer. Speziell im östlichen Weinviertel wurden im letzten Jahr viele neue Strecken erschlossen.

Nähere Informationen: Weinviertel Tourismus, 2170 Poysdorf, Telefon 02552/3515, www.weinviertel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung