20.04.2001 | 00:00

Countdown für aufhOHRchen 2001 in Mödling

Größtes österreichisches Volksmusikfestival

Bei den Veranstaltern des größten österreichischen Volksmusikfestivals aufhOHRchen, Volkskultur Niederösterreich und Club Niederösterreich, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, am Donnerstag, 26. April, beginnt das 9. Niederösterreichische Volksmusikfestival, das in diesem Jahr in Mödling zu Gast ist und wie immer zahlreiche Highlights bieten wird. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Präsident des Club Niederösterreich: „Ich freue mich besonders auf die Wirtshausmusik am Freitagabend, das lasse ich mir nicht entgehen.”

Insgesamt 1.200 Mitwirkende werden an den vier Festivaltagen das Publikum mit traditioneller Volksmusik und moderner Volxmusik auf höchstem Niveau begeistern – mit dabei sind die Wiener Tschuschenkapelle, die Neuen Wiener Concert Schrammeln, steinberg und havlicek, Mnozil Brass, das Wienerwaldterzett, die Gumpoldskirchner Spatzen und viele andere. Trotz der Größe des Festivals wird „Musik zum Angreifen und zum Mitmachen“ geboten.

Das Wanderfestival aufhOHRchen steht seit der ersten Veranstaltung 1993 in Tulln für besondere inhaltliche Qualität, für Achtung vor dem kulturellen Erbe und für Kreativität im Umgang mit alten und neuen Formen der Musikausübung. Die Philosophie von aufhOHRchen zielt auf die Integration von Volksmusik in ein breites Kulturverständnis ab. aufhOHRchen vermittelt einen sehr offenen Zugang zur Volksmusik, bei dem kreative Auseinandersetzung nicht nur erlaubt, sondern erwünscht ist.

Neben den gewohnten aufhOHRchen-Bausteinen – Präsentation von Schulprojekten, Wirtshaus- und Straßenmusik, Heurigenmusik, musikalischer Workshop, Vorträge, gestaltete Gottesdienste sowie Chor- und Blasmusiktreffen – ist das große Hauptabendkonzert am Samstag, 28. April, um 19.30 Uhr der Höhepunkt des Festivals. Zu hören sind die Wiener Tschuschenkapelle, die Schneebergbuam, Lax-Blech, die Gang-Musi und Manfred Percht. Karten können unter der Telefonnummer der Volkskultur Niederösterreich, 02275/4660-22, reserviert werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung