05.04.2001 | 00:00

Kleinkläranlagenexkursion der „umweltberatung“

Jetzt auch im Industrieviertel

Auf Grund des großen Interesses an Exkursionen zu bestehenden Kleinkläranlagen bietet „die umweltberatung“ Niederösterreich jetzt auch im Industrieviertel eine Exkursion zu bestehenden Kleinkläranlagen an. Am Samstag, 7. April, besteht von 9 bis 17 Uhr in den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen die Möglichkeit, sich über geeignete Kläranlagen zu informieren.

Im ländlichen Raum sind besonders Streu- und Einzellagen bis heute noch ohne zufriedenstellende Abwasserreinigungsanlagen. Viele dieser Objekte werden aus Kostengründen nicht an die öffentliche Abwasserreinigungsanlage angeschlossen, die ordnungsgemäße Abwasserreinigung wird daher oft zur Privatsache. Künftig sind jedoch auf Grund der Wasserrechtsgesetznovelle herkömmliche Dreikammeranlagen zur Abwasserreinigung nicht mehr erlaubt, auch in Einzel- und Streulagen wird eine vollbiologische Abwasserreinigung gefordert.

Bei der Exkursion sollen vier wasserrechtlich bewilligte Kleinkläranlagen (Pflanzenkläranlagen und technische Anlagen) einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik geben, Kleinkläranlagenbetreiber, Umweltberater, Planer und Kleinkläranlagenhersteller stehen während der Exkursion für Fragen zur Verfügung. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der „umweltberatung“ NÖ Süd unter der Telefonnummer 02236/860 664-0 oder per e-mail unter gabriele.weisz@umweltberatung.at .


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung