21.03.2001 | 00:00

NÖ Gesundheitspass ein großer „Renner“

LH Pröll überreichte das 100.000ste Dokument

„Mit dieser Initiative haben wir voll ins Schwarze getroffen.“ Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll konnte gestern in St.Pölten der Familie Wessely aus St.Margarethen an der Sierning bereits den 100.000sten NÖ Gesundheitspass seit seiner Einführung im Oktober des Vorjahres überreichen. „Damit wurden alle Erwartungen bei weitem übertroffen“, so der Landeshauptmann, der in diesem Dokument einen wichtigen Beitrag für ein gesundes Leben in Niederösterreich sieht.

Der NÖ Gesundheitspass soll die Bevölkerung zu aktiver und richtiger Vorsorgemedizin anregen und gilt als echte Innovation im Gesundheitswesen. Damit wurden erstmals alle „medizinischen Ausweise“ wie etwa Impfpass, Blutgruppenausweis, Notfallskarte etc. in einem handlichen Dokument zusammengefasst. Mit einer ersten bis Mai dieses Jahres laufenden und breit angelegten Informationskampagne wird derzeit die Bevölkerung über die Existenz dieses wichtigen Ausweises umfassend informiert. Ermöglicht wurde dieses Initiative durch die Zusammenarbeit der Ärztekammer NÖ, dem Gesundheitsforum NÖ, dem ORF Niederösterreich, der NÖN, der Zeitschrift „Tele“, der NÖ Hypothekenbank sowie der NÖ Versicherung. Vertreter dieser Einrichtungen wie beispielsweise der Präsident der NÖ Ärztekammer, Dr. Gerhard Weintögl, vom dem diese Idee stammt, oder die ORF-Landesintendantin Dr. Monika Lindner waren gestern ebenfalls zur Überreichung des 100.000sten Gesundheitspasses gekommen.

Angefordert werden kann der kostenlose NÖ Gesundheitspass in den Ordinationen der niederösterreichischen Ärzte, in allen NÖ Spitälern und Ambulanzen, unter der Hotline 0900-470550 (rund um die Uhr) sowie unter www.gesundheitspass.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung