20.03.2001 | 00:00

Saisoneröffnung in der Mostgalerie im Stift Ardagger

Die besten Obstprodukte werden vorgestellt

Zu einem Fest für alle Mostfreunde lädt die Mostgalerie im Stift Ardagger am Sonntag, 1. April, ab 14 Uhr. Der Verkostungskeller ist mit den jungen Köstlichkeiten der neuen Saison bestückt, die alle darauf warten, von Kennern und Genießern entdeckt zu werden. Hier finden sich die besten Obstprodukte aus dem ganzen Land.

Der 2000er Jahrgang war beim Most zwar ein besonders schwieriger, weil es auf Grund der warmen Witterung extrem überreifes Obst gab. Die neuen Spitzenprodukte sind aber besonders leichtfüßig, feinfruchtig und feingliedrig, wie es in der Fachsprache heißt, und haben relativ wenig Alkohol. Von der Qualität der Produkte konnte man sich kürzlich auch bei der „Ab Hof“-Messe in Wieselburg überzeugen, die einmal mehr unter Beweis stellte, welche Spitzenprodukte und welche Brandbreite hier geboten wird. Dem Selbstverständnis der „Spitzenqualität aller Obstprodukte“ trägt die Mostgalerie insofern Rechnung, als die besten Produkte für ein Jahr in den Verkostungskeller der Mostgalerie aufgenommen werden. Zum Thema Most und Gesundheit informierte kürzlich in der Mostgalerie auch „Gesundheitsapostel“ Prof. Willi Dungl, der sich neben einer ausgewogenen Lebensführung und einer ausgewogenen bewussten Ernährung unter anderem für die Verwendung alter Mostsorten und für eine naturnahe Verarbeitung der Früchte aussprach.

Zur Saisoneröffnung der Mostgalerie am 1. April haben sich auch Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank und die Mostkönigin angesagt. Sie werden nicht nur den Keller eröffnen, sondern auch die besten Produzenten auszeichnen. Zum Programm an diesem Tag gehören weiters eine Fotoausstellung zum Thema „Mein Mostviertel“ von Franz Tremetzberger und die Wahl des „Mostes des Jahres“ sowie des „Fruchtsaftes bzw. Edelbrandes des Jahres“ durch die Gäste. Nähere Informationen: Die Mostgalerie in 3300 Stift Ardagger, Telefon 07479/6400.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung